Im Rahmen der rechtsmedizinischen Begutachtung nach Aktenlage liegen unsere Kompetenzen vor allem im Bereich der interdisziplinären Zusammenhangsbegutachung.

Derartige Gutachten werden sowohl im Strafrecht als auch im Zivilrecht benötigt. 

Im Strafverfahren liegt der Schwerpunkt der Begutachtung auf der Tatrekonstruktion und der Beurteilung der Verletzungsschwere. Fragen zur Arzthaftung, zu Behandlungs- und Pflegefehlern ergeben sich häufiger im Zivilrecht.