Stellt sich vor oder während einer Gerichtsverhandlung die Frage nach der Verhandlungsfähigkeit des Beschuldigten sind wir in der Lage diese kurzfristig zu überprüfen.

Infolge unserer interdisziplinären Anbindung am Klinikum Saarbrücken haben wir Zugriff auf ein großes Spektrum verschiedenster fachärztlicher Disziplinen. Dadurch besteht die Möglichkeit, neben der Auswertung der bereits vorhandenen Krankenunterlagen auch zeitnah eine weiterführende Diagnostik in die Wege zu leiten und dann auf der Basis der neuesten Untersuchungsergebnisse die Verhandlungsfähigkeit zu überprüfen. Dies alles geschieht in der kürzest möglichen Zeit.